Eine Initiative zur Verbesserung der
Trinkwasserinstallationen in Gebäuden

Presse

Hier finden Sie aktuelle Presseaussendungen.

Pressekontakt
Stephanie Müller

Stephanie Müller, MA

Tel.: +43 664 600 84 611

E-Mail: office(at)forum-wasserhygiene.at


2017

1. Fachkongress: Paradigmenwechsel in der Trinkwasserhygiene?

11.09.2017

An die 300 Teilnehmer informierten sich beim 1. Fachkongress des FORUMs Wasserhygiene am 7. September 2017 in Wien über die unterschätzte Problematik der Trinkwasserhygiene im Gebäude. „Das Ziel des FORUMs ist es, Menschen zu schützen und Wirtschaft zu bewegen. Als interdisziplinäres Netzwerk vereint es alle zuständigen Experten und Fachleute, die einen Beitrag zur Qualitätssicherung des Trinkwassers im Gebäude leisten können und auch wollen“, so KR Herbert Wimberger, Präsident des FORUM Wasserhygiene, in seiner Eröffnungsrede. Frau DI Maria Patek, MBA, Sektionschefin der Wasserwirtschaft im Lebensministerium, betonte in ihren Begrüßungsworten die Notwendigkeit der Bewusstseinsbildung für die Trinkwasserhygiene: „Den meisten Menschen sind die Faktoren, durch die Trinkwasser im Gebäude verderben kann, sowie auch die Maßnahmen zum Erhalt der Trinkwasserqualität nicht bewusst. Hier leistet das FORUM Wasserhygiene einen wichtigen Beitrag zur Sensibilisierung der Bevölkerung.“

Download Pressetext

Link zur APA-Fotogalerie

Aktuelle Umfrage: Alles bestens mit unserer Trinkwasserqualität?

20.06.2017

Zwei Drittel des in Österreich getrunkenen Wassers kommen aus der Leitung. So das Ergebnis einer aktuellen, repräsentativen Umfrage, die Marketagent im Auftrag des FORUMs Wasserhygiene durchgeführt hat. Doch das hochwertige Trinkwasser, das die Wasserversorger den Österreichern zur Verfügung stellen, kommt nicht immer bei den Nutzern an. „Die Menschen realisieren nicht, dass auch Wasser ein Ablaufdatum hat und dass sie für die Trinkwasserqualität im Gebäude – d.h. ab der Anlieferung des Wassers beim Wasserzähler bis zur Entnahmestelle am Zapfhahn – selbst verantwortlich sind“, so KR Herbert Wimberger, Präsident des FORUM Wasserhygiene. So ergab die Umfrage weiter, dass knapp 60 % der Österreicher nicht wissen, dass Wasser wie jedes Lebensmittel verderben kann.

Download Pressetext

Download Umfrage-Ergebnisse

Link APA-Fotogalerie

Probleme "hausgemacht": Trinkwasserqualität im Fokus

30.05.2017

Am 7. September 2017 findet der österreichweit 1. Fachkongress des FORUMs Wasserhygiene zum Thema „Qualitätssicherung des Trinkwassers im Gebäude“ in der Orangerie Schönbrunn in Wien statt. Betreiber, Planer und Errichter von Trinkwasserinstallationen erhalten einen tieferen Einblick in die Herausforderungen und Lösungsansätze der Trinkwasserhygiene aus rechtlicher, technischer und mikrobiologischer Sicht. Hochkarätige Referenten wie der weltweit anerkannte Trinkwasser-, Hygiene- und Legionellenexperte Prof. Dr. Martin Exner und Prof. Dr. Regina Sommer von der Medizinischen Universität Wien präsentieren im Rahmen des Fachkongresses neueste wissenschaftliche Erkenntnisse.

Download Pressetext

FORUM Wasserhygiene jetzt auch in der Steiermark

20.03.2017

Die erweiterte Teilnehmerzahl verdeutlicht die große Nachfrage zur Trinkwasserhygiene in der Steiermark. Durch die Zusammenarbeit zwischen dem FORUM Wasserhygiene und der steirischen Landesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker wird das Augenmerk auf die Trinkwasserhygiene im Gebäude verstärkt und neue Wertschöpfungsmöglichkeiten für die Installateurbranche eröffnet.

Download Pressetext

Download Pressefoto 1

Download Pressefoto 2

Steirische Landesinnung setzt auf Trinkwasserhygiene

20.01.2017

In Kooperation mit der Landesinnung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker Steiermark bietet das FORUM Wasserhygiene nun erstmals auch in der Steiermark ein Fachseminar zur Trinkwasserhygiene an. Das erste Modul des dreistufigen Qualifizierungsprogramms zum Trinkwasser-Hygienetechniker findet von 8. bis 9. März 2017 im Schloss Seggau in Leibnitz statt.

Download Pressetext


2016

FORUM Wasserhygiene lädt zum 1. Fachkongress

5.12.2016

Am 7. September 2017 veranstaltet das FORUM Wasserhygiene den österreichweit ersten Fachkongress zum Thema „Qualitätssicherung des Trinkwassers im Gebäude“ in der Orangerie Schönbrunn in Wien. Der Fokus liegt auf Best Practice Beispielen am neuesten Stand der Technik sowie innovativen Lösungen zur Trinkwasserhygiene aus der Forschung.

Download Pressetext

Erster österreichischer Award zur Trinkwasserhygiene

30.11.2016

Das FORUM Wasserhygiene fördert neue Lösungsansätze in der Trinkwasserhygiene. Aus diesem Grund hat der Verein nun die österreichweit erste Auszeichnung für innovative Praxisprojekte und wissenschaftliche Arbeiten rund um die Trinkwasserhygiene - den FORUM Wasserhygiene Award 2017 - ins Leben gerufen.

Download Pressetext

Erweitertes Seminarangebot 2017

15.11.2016

Aufgrund der starken Nachfrage an Seminaren 2016 ergänzt das Forum Wasserhygiene sein Seminarangebot nicht nur inhaltlich in Form des neuen Probenahmeseminars, sondern auch um über 50% mehr Termine im kommenden Jahr 2017.

Download Pressetext

Profi werden in der Probenahme

10.11.2016

Von 3. bis 4. November 2016 fand erstmals das neue Probenahmeseminar des FORUM Wasserhygiene im Kompetenzzentrum von WimTec in Ferschnitz statt. Neben dem aus drei Modulen bestehenden Qualifizierungsprogramm zum Trinkwasser-Hygienetechniker befähigt das ergänzende Seminar die Teilnehmer zur sachgemäßen Entnahme, Planung und Dokumentation von Proben von Trink- und umweltrelevanten Wässern.

Download Pressetext

Wasser sachgemäß auf Herz und Nieren prüfen

20.09.2016

Das FORUM Wasserhygiene ergänzt sein Fortbildungsangebot mit einem neuen Probenahmeseminar, das erstmals im November stattfindet. Das Seminar befähigt die Teilnehmer zur sachgemäßen Entnahme und Handhabung von Proben von Trink- und umweltrelevanten Wässern.

Download Pressetext

Gehen wir mit Wasser zu bedenkenlos um?

14.06.2016

Obwohl die Wasserversorger den Österreichern ausreichend hochwertiges Trinkwasser zur Verfügung
stellen, hat die Wasserqualität laut dem FORUM Wasserhygiene in den Häusern und Wohnungen deutlich abgenommen. „Die Menschen realisieren nicht, dass auch Wasser ein Ablaufdatum hat und dass sie vom Wasserzähler bis zum Zapfhahn selbst verantwortlich sind“, meint der Präsident des FORUM Wasserhygiene, Herbert Wimberger.

Download Pressetext

APA-Bildergalerie

Engagement für Trinkwasserqualität

24.02.2016

Ein interdisziplinäres Netzwerk anerkannter Trinkwasser-Experten aus Wirtschaft und Wissenschaft engagiert sich für die Verbesserung der Trinkwasserinstallationen in Gebäuden.

Download Pressetext

FORUM Wasserhygiene erhöht Schlagkraft weiter

25.01.2016

Das Netzwerk rund um das FORUM Wasserhygiene wächst kontinuierlich. Mit der Vereinsgründung erhöht das FORUM seine Schlagkraft noch einmal deutlich.

Download Pressetext


2015

FORUM Wasserhygiene mit Clusterland Award 2015 ausgezeichnet

12.06.2015

Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel, das bei unsachgemäßem Umgang verderben kann, sagen die    Experten des Forums Wasserhygiene. BWT, Rehau, Transhelsa und WimTec haben die Initiative zur    Verbesserung der Trinkwasserinstallationen in Gebäuden in enger Zusammenarbeit mit wissenschaftlichen    Partnern gegründet, um zu informieren, zu sensibilisieren und Lösungen anzubieten. Die Relevanz des    Themas Trinkwasserhygiene sowie die Bedeutung des Forums wurden nun durch die Auszeichnung mit    dem Clusterland Award 2015 bestätigt.

Download Pressetext

Neues Forum engagiert sich für Trinkwasserqualität in Gebäuden

25.02.2015

Gute Wasserqualität ist einer unserer größten Schätze in Österreich. Allerdings ist es keine Selbstverständlichkeit, dass diese Qualität auch aus dem Wasserhahn kommt, sagt das neue Forum   
Wasserhygiene. Es gelte, verantwortungsvoll mit der Ressource Wasser umzugehen und für beste   
Qualität bis zur Zapfstelle zu sorgen.

Download Pressetext