Eine Initiative zur Verbesserung der
Trinkwasserinstallationen in Gebäuden

Das FORUM

Eine Initiative zur Verbesserung der Trinkwasser-
installationen in Gebäuden

KR Herbert Wimberger

"Österreichs Wasserqualität ist einer unserer größten Schätze. Doch viele wissen nicht, dass Wasser so wie jedes Lebensmittel verderblich ist. Es kann durch Bakterien oder chemische Stoffe wie Nickel, Blei und viele andere belastet sein und zum Gesundheitsrisiko werden. Den Österreichern fehlt das Problembewusstsein für Trinkwasserhygiene und genau hier setzt das FORUM Wasserhygiene an.

Als Initiative zur Verbesserung der Trinkwasserhygiene im Gebäude gegründet, hat sich das FORUM zu einem starken interdisziplinären Netzwerk entwickelt. Die Stärke dieses Netzwerkes ist es, alle Zuständigen und Experten von Wissenschaft, Behörden, Verbänden und Wirtschaft zusammenzuführen,  deren Know-how zu bündeln und auf die Qualitätssicherung des Trinkwassers im Gebäude zu fokussieren."

KR Herbert Wimberger
Präsident FORUM Wasserhygiene


Für den Schutz unseres wichtigsten Lebensmittel

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern haben wir in Österreich hochwertiges Wasser im Überfluss. Damit diese Qualität auch bei uns zu Hause ankommt, wird es von der Quelle bis zum Wasserzähler streng überwacht. Doch wie jedes andere Lebensmittel ist auch Wasser verderblich und es liegt an uns, verantwortungsvoll mit dieser Ressource umzugehen und für beste Wasserqualität zu sorgen.

Der Verein FORUM Wasserhygiene setzt sich für den Schutz unseres wichtigsten Lebensmittels und der Gesundheit seiner Nutzer ein. Ein interdisziplinäres Netzwerk an Experten schafft Bewusstsein, vermittelt Wissen und bietet praxisorientierte Lösungen am Stand der Technik zur Sicherstellung der Trinkwasserhygiene.