Eine Initiative zur Verbesserung der
Trinkwasserinstallationen in Gebäuden

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Anmeldung

Eine verbindiche Anmeldung erfolgt durch schriftliche, auch formlose Bekanntgabe des Teilnahmewunsches per Onlinebuchung, Fax, E-Mail oder Brief. Ein Seminarplatz gilt jedoch erst dann fix reserviert, wenn die vollständige Teilnahmegebühr beim Veranstalter eingelangt ist.

Anmeldungen erfolgen in der Reihenfolge ihres Eintreffens und werden angenommen gemäß den Geschäftsbedingungen. Anmeldeschluss ist im Allgemeinen 10 Werktage vor Seminarbeginn. Eine verbindliche Anmeldebestätigung sowie eine Vorauszahlungsrechnung wird Ihnen wenige Tage nach Anmeldung per E-Mail zugesandt.

Stornierung der Anmeldung

Bei Verhinderung der Teilnahme besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Die Teilnahme ist auf eine andere Person übertragbar, sofern dies innerhalb einer Frist von drei Tagen vor dem Veranstaltungstermin mitgeteilt wird. Im Fall einer Absage werden folgende Seminarbeiträge fällig:

  • Bis 15 Tage vor Seminarbeginn kostenfrei
  • 14 Tage bis 8 Tage vor Seminarbeginn 50 % des Seminarbeitrages
  • Später als 7 Tage vor Seminarbeginn, am Tag der Veranstaltung
  • oder bei Nichterscheinen 100 % des Seminarbeitrages

Eine Stornierung ist nur schriftlich möglich (Eingangsdatum). Die verbindliche Stornobestätigung sowie eine Vorauszahlungsgutschrift abzüglich der Stornogebühr wird Ihnen per E-Mail zugesandt.

Änderungen im Seminarprogramm/ Seminarabsage

Aufgrund der langfristigen Planung sind organisatorisch bedingte Programmänderungen möglich. Ebenso hängt das Zustandekommen einer Veranstaltung von einer Mindestteilnehmerzahl von 20 Personen ab. Das Forum Wasserhygiene muss sich daher Änderungen von Kurstagen, Beginnzeiten, Terminen, Seminarorten, Trainer/innen sowie eventuelle Seminarabsagern vorbehalten. Die Teilnehmer/innen werden davon rechtzeitig und in geeigneter Weise verständigt. Bei einem Ausfall einer Veranstaltung durch Krankheit von Trainern/innen oder sonstige unvorhergesehene Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung der Veranstaltung. Ersatz für entstandene Aufwendungen und sonstige Ansprüche gegenüber dem Forum Wasserhygiene sind daraus nicht abzuleiten. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen bzw. Terminplanänderungen bei Seminaren.

Muss eine Veranstaltung abgesagt werden, erfolgt eine abzugsfreie Rückerstattung von bereits eingezahlten Beträgen. Die Rückzahlung erfolgt durch Überweisung auf ein von dem/der Teilnehmer/in schriftlich bekanntgegebenes Konto.

Widerrufsrecht

Für Fernabsatzgeschäfte gilt:

Wenn Sie das Seminar/die Veranstaltung privat buchen und die Buchung eines Seminars/Veranstaltung im Fernabsatz erfolgt, insbesondere also telefonisch, per Fax, E-Mail oder Internet, haben Sie im Sinne des KSchG das Recht, ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag binnen 14 Kalendertagen, (gerechnet ab Vertragsabschluss) zu widerrufen. Dies gilt nicht für Veranstaltungen, die bereits innerhalb dieser 14 Kalendertage ab dem Vertragsabschluss beginnen.

Die Rücktrittsfrist gilt als gewahrt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist abgesendet wird. Rücktritte von der Vertragserklärung sind daher binnen 14 Kalendertagen ab dem Vertragsabschluss ohne Angabe von Gründen durch Absenden einer schriftlichen Rücktrittserklärung (z.B. Brief, Fax, E-Mail) möglich. Dafür genügt es, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb dieser Frist abgesendet wird. Entscheidend ist das Datum des Postaufgabescheins.

Die schriftliche Rücktrittserklärung ist zu richten an:

Forum Wasserhygiene
Freidegg 50
3325 Ferschnitz

Fax: 07473 / 5000 - 500

E-Mail: office(at)forum-wasserhygiene.at 

Datenschutz

Alle persönlichen Angaben der Teilnehmer/innen werden vertraulich behandelt. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Mit der Übermittlung der Daten willigen die Teilnehmer/innen bzw. Interessenten/innen ein, dass personenbezogene Daten Vor- und Nachname, Titel, Geburtsdatum, Geburtsort, Firmenname, Firmenadresse, Telefonnummern, E-Mailadressen, Zusendeadresse oder Privatadresse, die elektronisch, telefonisch, mündlich, per Fax oder schriftlich übermittelt werden, gespeichert und für die Übermittlung von Informationen und zur Qualitätssicherung versendet werden dürfen. Dies schließt auch den Versand des E-Mail Newsletters an die bekanntgegebenen E-Mailadressen mit ein.

Die Teilnehmer/innen der Veranstaltungen des Forums Wasserhygiene erklären hiermit ihr Einverständnis zur Erstellung von Bildaufnahmen ihrer Personen im Rahmen von Veranstaltungen/Seminaren des Vereins, sowie zur Verwendung und Veröffentlichung solcher Bildnisse zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung über das Vereinswesen.