Eine Initiative zur Verbesserung der
Trinkwasserinstallationen in Gebäuden
Modul 2

Hygiene in Trinkwasserinstallationen:

Anforderungen an Planung und Errichtung sowie Identifikation von Schwachstellen

Anmeldung + Infos

TERMIN WÄHLEN:
VERANSTALTUNGSORT

BWT Austria GmbH
Walter-Simmer-Straße 4 , 5310 Mondsee

Modul 2 vermittelt das technische Fachwissen für Planung, Errichtung, Betrieb und Instandhaltung von Trinkwasserinstallationen in Gebäuden. Teilnehmer mit bestandener Prüfung erhalten eine Qualifizierungsurkunde und haben die Möglichkeit, sich öffentlich sichtbar auf der Homepage des FORUM Wasserhygiene als „Qualifizierte Trinkwasser-Hygienetechniker“ listen zu lassen.

Lehrinhalte
  • Hygienegerechte Auswahl, Dimensionierung, Dämmung und Verlegung von Rohren
  • Kompass durch den Normen- und Richtlinien-Dschungel: Widersprüchliche Forderungen unter der Lupe
  • Inspektion und Kontrolle von Trinkwasserinstallationen
  • Theorie und Praxis der Systemtrennung
  • Trinkwassererwärmung und Zirkulationsregelung


Im Seminarpreis von 599,00 € (exkl. MWSt.) sind folgende Leistungen inkludiert:

  • Teilnahme am Modul 2
  • Teilnahme am Abendprogramm
  • Verpflegung: Mittag- und Abendessen inkl. Getränke
  • Übernachtung/Frühstück im Einzelzimmer
  • Leitlinie FWH-001 in Buchform
  • Alle Seminarunterlagen in elektronischer Form als Download
  • Abschlussprüfung Modul 2 entspricht 2. Teilprüfung zum/-r „Qualifzierten Trinkwasserhygiene-Techniker/-in“

Optionen
Vorabendanreise

Anschlussübernachtung

Hinweis: Mit der Seminaranmeldung stimmen Sie zu, dass Ihre Daten (Name, Firmenzugehörigkeit, E-Mail-Adresse) an die Teilnehmer des jeweiligen Seminars zum Zweck der Vernetzung und Erfahrungs-/Wissensaustausch und ggf. auch zur Geschäftsanbahnung weitergegeben werden. Weiters stimmen Sie zu, dass Fotos, die im Rahmen der Veranstaltung gemacht werden, zum Zweck der Öffentlichkeitsarbeit in den Medien und den Kanälen des FORUM Wasserhygiene (Website, Newsletter, Facebook etc.) verwendet werden dürfen.

Copyright 2017 FORUM Wasserhygiene e.V.