Eine Initiative zur Verbesserung der
Trinkwasserinstallationen in Gebäuden

Österreichs erster Award zur Trinkwasserhygiene

Wir fördern neue Lösungsansätze in der Trinkwasserhygiene. Aus diesem Grund haben wir den österreichweit ersten Award für innovative  wissenschaftliche Arbeiten und Praxisprojekte rund um das Thema Trinkwasserhygiene – den FORUM Wasserhygiene Award 2017 – ins Leben gerufen.

Die eingereichten Arbeiten und Projekte wurden von einer Jury aus Experten anhand ihrem Neuigkeitswert zum bekannten Stand der Technik, Praxisrelevanz und Anwendbarkeit sowie ihrem Aufwand für die Realisierung bewertet.

Die Auszeichnung und Vorstellung der Gewinnerprojekte fand im Rahmen des 1. Fachkongresses des FORUM Wasserhygiene zum Thema „Die Zukunft der Trinkwasserhygiene“ am 7. September 2017 in der Orangerie Schönbrunn statt


Gewinner der Kategorie WasserWISSENSCHAFT

Wir gratulieren Dr. Jörg Ettenauer von der Donauuniversität Krems herzlich zum 1. Platz in der Kategorie WasserWISSENSCHAFT! Er überzeugte mit seiner Einreichung zum Thema „Elektrochemische Detektion von Escherichia coli im Trinkwasser“.

Lesen Sie hier das Abstract zur Einreichung von Dr. Jörg Ettenauer.

 

Den 2. Platz belegte Dipl.-HTL-Ing. Karlheinz Kellner – ebenfalls von der Donauuniversität Krems – mit seiner Einreichung einer Entwicklung einer SAK-254-436 Sonde zur Kontrolle der Qualität von Trinkwasser.

Lesen Sie hier das Abstract zur Einreichung von Dipl.-HTL-Ing. Karlheinz Kellner.

 

Herzlichen Glückwunsch den Gewinnern!

   Dr. Jörg Ettenauer

   Donauuniversität Wien

   Gewinner FORUM Wasserhygiene Award 2017 - Kategorie WasserWISSENSCHAFT

   Video ansehen


Gewinner der Kategorie WasserPRAXIS

In der Kategorie WasserPRAXIS gratulieren wir Markus Gutjahr vom Abtenauer Hotel Gutjahr**** und Erwin Bernsteiner von TWP wasser:management zum
1. Platz!

Sie überzeugten mit ihrer Einreichung zum Thema „Hygieneoptimierung mit TrinkWasserProjekt Contracting“.

Lesen Sie hier das Abstract zur Einreichung von Markus Gutjahr und Erwin Bernsteiner.

 

Den Rang 2 belegten DI Susanne Draxler von TRIGONplan und Ing. Michael Dolsky von Installateur Dolsky mit einer Einreichung zur visualisierten Bleiproblematik im Trinkwasser des Wiener Gebäudebestands.

Lesen Sie hier das Abstract zur Einreichung von DI Susanne Draxler und Ing. Michael Dolsky.

 

Alois Mochart von mhs GmbH wurde für sein Projekt „mhs-Vitalboxsystem“ mit dem 3. Platz prämiert.

Lesen Sie hier das Abstract zur Einreichung von Alois Mochart.

 

Herzlichen Glückwunsch!

   Markus Gutjahr und Erwin Bernsteiner

   Hotel Gutjahr**** und TWP wasser:management GmbH

   Gewinner FORUM Wasserhygiene Award 2017 - Kategorie WasserPRAXIS

   Video ansehen